Cryptos und schwarzes Gold auf Erholungskurs?

im letzten Artikel hatten wir darüber berichtet, dass die Crypto- Blase 2018 eventuell platzen könnte – kurz nach diesem Posting ging es noch einmal steil nach oben, allerdings nur für kurze Zeit – denn danach sahen wir ein reinstes abstrafen aller Cryptos rundum. Schlechte Nachrichten aus einigen Ländern über Versuche die digitalen Währungen unter staatliche Aufsicht zu bringen – oder potentielle Steuersünder herauszufiltern und anzuzeigen ließen den Kurs massiv einbrechen. Da wir es bei den Cryptos mit einen stark zusammenhängenden Markt zu tun haben, zog es natürlich auch alle miteinander hinunter.

Die Angst zu verlieren

Viele Investoren zweifelten an ihrer Entscheidung in Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder Andere zu investieren und mussten herbe Verluste aussitzen oder hinnehmen. Die Psyche kann einem da schon richtig auf die Nerven gehen. Vom Hoch zu Beginn 2018 blieb nur noch ein drittel des Wertes erhalten. Doch es gibt wieder Hoffnung. Aktuell befinden wir uns in einer Erholungsphase, die eventuell in eine erneuten Rally münden könnte.

 

Kommt es zur Umverteilung?

Während der aktuellen Erholung profitieren einige Coins stärker als andere – neue kommen in die Top10 hinzu, die vor dem “Crash” noch keine große Rolle spielten. Die Top10 Charts ändern sich besonders unterhalb der großen fünf. Hier sind Potentiale und Chancen zu erkennen die man jetzt wahrnehmen sollte. Ripple scheint zum Beispiel so ein Kandidat zu sein. Hier gab es in den letzten Wochen prozentual mehr zu holen als beim großen Bruder Bitcoin – Dennoch heißt es auch hier Mutige vor – alle anderen “abwarten”!

Ein Blick aufs Öl

Auch Öl hat sich in den letzten Monaten wieder gut erholt – aktuell steht das schmierige Gold bei 73$ und setzt jeden Tag zu weiteren Post-Crash-Rekorden an. Beim Öl wäre es also wichtig die Entwicklung langfristig zu beobachten und für sich die passenden Firmen und Aktien herauszufiltern um beim nächsten Schub mit dabei zu sein. Bis zum ehemaligen Hoch von 120$ ist es noch ein ganzes Stück – und wir denken, dass Öl nicht seltener auf der Welt verbraucht werden wird. Besonders in Entwicklungs-Ländern und großen Industrie-Nationen ist der Hunger noch lange nicht mit alternativen Energien zu stillen.

Fazit

Es gibt aktuell also wieder gute Chancen vorsichtig in den Markt zu gehen um sich zu positionieren. Seien Sie aber vorsichtig und riskieren Sie nur was sie auch verlieren können – auch wir können nicht in die Zukunft schauen.

 

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Daniel von Coin UpdatedahoolMarkus Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Markus
Gast
Markus

Ich glaube wir erreichen sogar neue Hochs dieses Jahr… Ich vermute sogar, dass Bitcoin 30.000 wert sein wird am Ende des Jahres. Aufgrund der Lightning Technologie

Daniel von Coin Update
Gast
Daniel von Coin Update

Schön zu lesen, dass auch andere weiterhin optimistisch sind. Die Durststrecke scheint länger anzudauern und viele, besonders unerfahrene Anleger, die auf der Suche nach dem schnellen Geld waren, verlassen den Markt. Langfristig ist dies vielleicht sogar ein Vorteil.