Endfälliges Darlehen: Lange Laufzeiten – geringe monatliche Belastung

Mehr dazu finden Sie im Ratgeber günstige Kredite von kreditzentrale.com.

Ein endfälliges Darlehen ist durch ein besonderes Charakteristikum gekennzeichnet: Während der Laufzeit erfolgt keine Tilgung, der Darlehensnehmer zahlt nur die anfallenden Zinsen. Diese besondere Kreditform wird vorrangig für die Finanzierung von Immobilien oder zur Überbrückung genutzt. Die Darlehenssumme ist häufig hoch, ein 2000 Euro Kredit wird anders finanziert.

Hohe Ansprüche an Sicherheiten

Während der Laufzeit ist der Kreditnehmer finanziell nur leicht belastet. Doch ist er vor die Aufgabe gestellt, am Ende des Darlehnsvertrages über ein Kapital zu verfügen, dass ihm die Rückzahlung der kompletten Summe ermöglicht. Zu ihrer Absicherung verlangen die Banken vor Vertragsabschluss erstklassige Sicherheiten, um ihr Risiko zu minimieren. Dazu kann festangelegtes Kapital gehören, über das am Ende der Vertragslaufzeit frei verfügt werden kann. Akzeptiert werden Lebensversicherungen, deren Verluste durch eine vorzeitige Kündigung höher sein würden als die Zinsen für das Darlehen. Auch Beteiligungen an Fonds oder noch nicht zuteilungsreife Bausparverträge gehören dazu. Soll die Rückzahlungssumme angespart werden, wird dies häufig über den Abschluss einer Kapitallebensversicherung oder eines Bausparvertrages verlangt. Die Geldinstitute vergeben endfällige Darlehen nur an Kunden mit ausgezeichneter Bonität und zuverlässigen Einkünften. Geringverdiener oder mit Pfändungen belastete Verbraucher haben keine Chance.

Welche Zinsvereinbarung ist empfehlenswert?

Die Darlehen sind auf Laufzeiten bis zu 20 Jahre angelegt, ähnlich wie andere Baudarlehen. Bei diesen Zeiträumen kommt der Zinsgestaltung eine besondere Bedeutung zu. Da sowohl feste als auch variable Zinsen möglich sind, sollte die Entscheidung an der Zinssituation bei Vertragsabschluss orientiert sein. Wer von einer Niedrigzinsphase lange profitieren will, wählt den Festzins. Ist das Geld jedoch teuer, ist die variable Variante optimal. Einige Darlehensgeber bieten auch Kombinationsmodelle an, sodass die Zinsvereinbarung der Marktsituation angepasst werden kann.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.