Potthässliche EBAY Artikel.

Tja, da ich bei EBAY nun ein Star bin – jeder der was anderes behauptet wird von mir direkt bei Ebay verkauft – möchte ich ein paar leere Worte an meine Fans richten. DANKE!!!! Eigentlich würde ich dann hier schon aufhören und die ganze Sache stillschweigend beenden… ABER NEIN!!!.. Die Masse will mehr… Die Besuchszahlen dieser Seite katapultierten sich in den letzten Wochen in schwindelerigierende Höhen, und somit ist es mir ein dringendes Bedürfnis, ja sogar auch ein bisschen eine Pflicht, den ganzen Quatsch hier weiter zu führen, zu kommentieren, auszuwalzen und breitzulatschen. Wie alles begann.

Am Anfang schuff Gott die Papiermünze

Gut er wars nicht allein, ich hab ihm dabei geholfen. Die Sache sollte eine kleine Wette zwischen 2 Arbeitskollegen werden. Motto: „Wer bekommt die höchste Summe für den sinnlosesten Scheiß zusammen“. Ich musste nicht lang überlegen, und riss ein Stück Papier rund aus…kritzelte lustige Zahlen und Vögel drauf… fertig war das Meisterwerk. 32.000 Views und viele EMails und Kommentare von Fans zeigten, das hier etwas ganz großes entstand. Sogar ein Anruf von SAT1 lies nicht lang auf sich warten. Der Schinken schlug also ein wie eine Bombe und brachte 350 Euro für einen guten Zweck. Nachzulesen unter diesem Link

Die Bilder meiner Freundin

Is schon klar das jetzt alle nur an das eine denken. Aber es geht um etwas völlig anderes. Nachdem die Papiermünze also so ein Knaller wurde, dachte ich DAS KANNST DU NOCH MAL. Meine Freundin malte gerade ein Öl-Bild … sagen wirs so.. es war „sanierungsbedürftig“. Ich übermalte also Ihr Werk mit hässlichen Fratzen und nannte es „POTTHÄSSLICHES GESCHMIERE AUF BILLIGSTER LEINWAND“. Die Beschreibung stimmte zu 100%. Auch dieses Werk wurde ich schnell für 140 Euro los. Es folgten noch weitere Schmiererein wie das Noch viel potthässlicheres Geschmiere auf billigster Leinwand mit Acryl.    und und und… Es kamen sogar E-Mails mit Anfragen. Das aktuelle Bild nannte sich Potthässlicher Junge auf sauteurer Leinwand

Was soll der Mist?

Tja, das haben mich viele gefragt. Und die Antwort lautet…42 Da die meisten Artikel aber soviel Zuspruch hatten, werde ich in Zukunft diese Auktionen hier kommentieren und begleiten. Ab sofort geht also nix mehr verloren…und auch nach Beendigung des Artikel kann hier noch weiter darüber philosophiert werden wie schlecht ich male… oder schreibe… oder was auch sonst noch so kommen wird… Weihnachten wird es wieder eine Charity-Auktion geben und ich hotte das viele mitbieten. ES WIRD AUF JEDEN FALL SINNLOS!… VERSPROCHEN!!!!

GELD FÜR DEN KÜNSTLER

Und an alle die dieses geniale Kunstgelöt nicht ersteigern konnten oder wollten… mir aber dennoch unter die verschwitzten Arme greifen wollen, gibt es jetzt die Möglichkeit mich per Paypal finanziell zu unterstützen, damit ich mir noch mehr Leinwände und überteuerte Farbe leisten kann. Ab 1 Euro sind Sie dabei…. ich werde die Namen der edlen Spender auch gern hier posten… wenn die das wollen… wenn nicht.. auch ok… weniger Arbeit für mich… ALSO LOS:: SPENDET…

 

HIER ISSN KNOPF.. DRÜCK DRAUF










Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Potthässliche EBAY Artikel."

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
dahool23
Gast

OK.. scheinbar hat keiner Bock für dieses Meisterwerk zu spenden… oder mir unter die verschwitzten Arme zu greifen… was ich verstehen kann.. daher werde ich die Welt demnächst mit einem neuen MACHWERK terrorisieren und so meinem Ärger Luft machen. Ihr habt es nicht anders gewollt.. nun müsst ihr damit leben.. BALD MEHR DAZU!!!

SvenX
Gast

„Und die Antwort lautet…42“ Ja ne, is klar! Sorry übrigens dafür, dass ich dir nix dafür spenden konnte 🙂

wpDiscuz