• Allgemein

RFID Chips – das geht unter die Haut.

RFID CHIP

Wer den Film ZEITGEIST gesehen hat, wird dieses Thema am Ende kurz präsentiert bekommen haben. Im Film hieß es die Welt-Elite möchte damit das Volk steuern und überwachen können. Als ich den Film gesehen hab dachte ich – QUATSCH – es hieß auch die Leute werden nicht gezwungen werden diesen Chip zu tragen sondern ihn freiwillig haben wollen, ja sogar dannach verlangen.

Nun hab ich ein Video gefunden in dem diese Chips an Club-Gäste verteilt werden um VIP zu werden. Der Chip ermöglicht es in den Club zu kommen oder an der Bar Getränke zu bestellen ohne Bargeld zu nutzen.

Die Gefahren dahinter sind wohl jedem klar. Aber schaut euch das Video mal an. Sehr informativ.

Kleiner Nachtrag:
Was mich erschreckt ist die hohe Anzahl an Werbebannern zu diesem Thema. Ich arbeite hier auf der Seite ja mit Contextbezogenen Bannern in den Artikeln und sehe die Werbung auch erst später. Es scheint sehr viele Firmen zu geben die sich auf das Thema RFID eingeschossen haben.

Da dreht sich schon wieder alles bei mir…..
In den meisten deutschen Reisepässen sind die kleinen Biester ja schon drin. Ich denke aber man sollte davon absehen sich das Zeug unter die Haut spritzen zu lassen. Denn danach ist man alles andere als anonym und frei.

Das Ergebniss dieser Überwachung durch RFID wird hier kurz und knackig vorgesungen. Viel Spaß damit.

Das könnte Dich auch interessieren...

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "RFID Chips – das geht unter die Haut."

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Pete
Gast

guter neuer blog – weiter so!