Gold kann man nicht essen!

Man kann sich aber einbilden, es sei Speiseis und dann den ganzen lieben langen Tag daran herumschlecken. Irgendwie komisch, daß die Leute seit 5000 Jahren versuchen, Gold zu essen.  Müßte sich langsam rumgesprochen haben, daß das gar nicht geht!

Das Argument zählt zu einem von vielen Gegenargumenten von Gold. Aber ich glaube es ist das dümmste. Klar kann man Gold nicht essen. Man kann es aber gegen etwas essbares eintauschen. Und am heutigen Tage kann man 1 Unze Gold in 1190 Dollarscheine eintauschen und sich viele leckere Burger kaufen. Ach übrigens kann man Dollarscheine in ihrer natürlichen Darreichungsform auch nur schwer verdauen.

In diesem Sinne – Guten Appetit!

Das könnte Dich auch interessieren …

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei