Gold und der Anzug beim Herrenausstatter.

Der wichtigste Grund für ein Investment in Gold ist die langfristige Werthaltigkeit oder anders ausgedrückt die konstant bleibende Kaufkraft. So war beispielsweise 1900 das Durchschnittsgehalt eines Engländers eine halbe Unze Gold pro Woche. 103 Jahre später gilt dieses Gehaltsverhältnis immer noch. Ein Herrenanzug bei einem Herrenausstatter kostete in jedem Jahrhundert ca. eine Unze Gold und auch heute hat sich an diesem Preis nichts geändert. Der Preis des Goldes gegenüber einer Papierwährung schwankt zwar, doch die Kaufkraft erhält es seit über 5.000 Jahren. Das Edelmetall ist wie Grundstücke die beste Referenz im Bezug auf Kaufkraft und besitzt die Funktion einer Versicherung gegen Inflation.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei