Wer nicht mitspielt bekommt Ärger!

Gerade lese ich einen netten Artikel in der FAZ. Dort heißt es:

“Die Vereinigten Staaten werfen China vor, den Kurs seiner Währung zum Dollar künstlich niedrig zu halten, um chinesische Waren im Ausland billiger zu machen. Nun unternimmt der amerikanische Kongress einen Schritt zu Strafmaßnahmen. Im Währungsstreit mit China hat der amerikanische Kongress einen Schritt zu Strafmaßnahmen unternommen. Ein Ausschuss des Repräsentantenhauses stimmte am Freitag in Washington für eine Vorlage, die das Handelsministerium zur Verhängung von Strafzöllen wegen Währungsmanipulationen bevollmächtigt. Bislang darf das Ministerium solche Maßnahmen nur wegen unstatthafter Exportsubventionen gegen Handelspartner erlassen. Die Vereinigten Staaten werfen China vor, den Kurs seiner Währung zum Dollar künstlich niedrig zu halten, um chinesische Waren im Ausland billiger zu machen.” ganzen Artikel lesen

Vorallem der Abschnitt mit der Währungsmanipulation gefällt mir besonders. Die USA haben also das Gefühl das China “MANIPULIERT”. Da muss ich mal laut lachen und fragen wer als nächstes Sanktionen gegen die USA verhängt aus genau dem selben Grund? Das Drucken von Dollarnoten, und sei es nur virtuell, ist ebenso eine Manipulation der eigenen Währung, oder irre ich mich da? Das hat schon in Jugoslawien und Simbabwe nicht besonders gut funktioniert. Das dumme ist nur, das die USA nicht mit den beiden Ländern vergleichbar sind. Die USA besitzen immer noch eine gewisse Macht in der Welt und diese versuchen sie nun mit allen Mitteln durchzusetzen. Und wer nicht mitspielt bekommt eben Ärger. Sanktionen gegen China sind da sicher noch das schwächste Mittel.

Dabei muss man sich schon fragen warum die Amis versuchen sich hier ans eigene Knie zu pinkeln. China hält die größten Dollarreserven in Form von Schulden weltweit. Sollte China nun Sanktionen zu spüren bekommen, kann ich mir gut vorstellen das der rote Drachen anfängt diese Schulden auch mal einzufordern. Ob sie sich diesmal wieder mit Papier abspeisen lassen werden ist fraglich. Es wird dann an Grund und Boden, Firmen und ganze Industriezweige gehen. Ein sehr gefährliches Spiel was die Herren im Kongress da spielen wollen. Die Chinesen haben die USA mehr in der Hand als diese scheinbar glauben.



 


Das könnte Dich auch interessieren …

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei