GetMyAds – Mein Tagebuch

Soll ich mich anmelden oder doch lieber die Finger davon lassen? Diese Frage habe ich mir in den letzten 2 Wochen häufig gestellt bevor ich mich bei GetMyAds registriert habe. Als ich das erste Mal auf ein Werbevideo von GMA gestoßen bin hätte ich nie im Leben gedacht, dass ich irgendwann mal selbst aktiv in dieses „Unternehmen“ investieren werde.

Das Video kommt alles Andere als seriös rüber. Genau so wie die deutsche Homepage an sich, die dich mit dem automatisch startenden Werbevideo überrascht. Aber auf der Suche nach negativen Stimmen im Internet bin ich beinahe verzweifelt. Um so länger ich danach suchte, umso eher stellte ich fest, dass die „Kunden“ alles Andere als unzufrieden sind. Geld-Auszahlungen und -Einzahlungen funktionieren, der Service ist gut und auch der Kurs der Token, welche die Währung im GetMyAds Imperium sind, liegen beinahe immer bei ca.  0,50 Dollar pro Tag.

In meinem Tagebuch zeige ich euch die Entwicklung meiner 500 Dollar Investition, was 10 Token und damit ca. 475 Euro entspricht. Ihr müsst wissen, dass 475 Euro für mich viel Geld sind. Ich bin weder reich noch habe ich ein festes monatliches Einkommen. Ich bin ein Student der etwas riskieren will und euch mit auf diese Reise nimmt. Falls ihr mich begleiten wollt könnt ihr diesen Blog hier entweder nur verfolgen oder jederzeit auch aktiv mit einsteigen.

Mein GetMyAds Tagebuch – Der Wahnsinn beginnt

11.01.2017 – Tag 1
Kaum habe ich mich registriert wurde ich schon von meinem Anwerber per E-Mail kontaktiert. Er hat mir sehr gut geholfen in das System einzusteigen und mich keineswegs dazu überreden wollen Token zu kaufen, sondern mir eher das Risiko und die Chancen der Investition dargestellt. Bei der Einzahlung hatte ich meine ersten Bedenken. PayPal stand nicht zur Verfügung und bei einer „Sofort-Überweisung“ fällt eine Bearbeitungsgebühr von 6% an. Schlussendlich entschied ich mich dafür die Überweisung per normaler Banküberweisung zu tätigen. Die Dauer beträgt dort im Regelfall 3-5 Werktage. Mit einem kleinen Trick jedoch kann man die ganze Sache beschleunigen. Sobald man den Einkauf der Token bestätigt, bekommt man die Daten für die Überweisung. Da diese nicht sehr vertrauensvoll aussahen, hakte ich beim Service noch einmal nach. Ich habe mich blöd gestellt und gefragt:

Hallo, ich habe 475 Euro für 10 Token überwiesen. Hoffe es funktioniert alles. Habe bei der Adresse nicht die Straße angegeben. Das ist ja kein Problem oder?

Nur 10 Minuten später hat mich der GMA-Service kontaktiert. Was sehr erstaunlich ist, da ich erst um 18:55 geschrieben hatte. Sie baten mich ihnen meinen Namen, meinen GetMyAds-Usernamen, die Email-Adresse, die Bestellnummer und eine Kopie des Bankbeleges zu schicken. Als ich das Tat bekam ich wieder nur 10 Minuten später folgende Email:

Support Email

Um  20:30 Uhr, ca. 2 Stunden nach meiner Überweisung, waren 10 Token auf meinem Konto. Ohne, wie in meinem Fall, 28€ an Bearbeitungsgebühren bezahlen zu müssen. Ob dies bei euch genau so schnell funktioniert kann ich nicht garantieren, aber ein Versuch ist es sicherlich wert. Sobald ich die Token hatte, habe ich diese aktiviert. Da ich zu diesem Zeitpunkt diesen Blog noch nicht hatte habe ich meinen Affiliate-Link beworben.

 

17.01.2017 – Tag 7

So langsam kann man erkennen, dass das Pay-Back System funktioniert. Nach beinahe 6 Tagen Laufzeit hat jeder Token 2,91 Dollar eingebracht. Bei 50 Dollar Cent pro Tag, liegt die Ausschüttung pro Stunde bei 2 Cent. Rechnen wir das hoch hat in 4 Stunden jeder Token circa 3 Dollar gemacht. Also 50 Cent pro Tag.

Token

Auf meinem Dashboard sieht es derweil so aus:

Dashboard 1

Wie ihr sehen könnt habe ich noch keine Affiliates. Also sind sowohl mein PayBack Bonus als auch meine gesamten Einnahmen auf dem gleichen Stand. Das nächste Mal melde ich mich in 4 Tagen. Dann sollte ich genügend Geld zusammen haben um mir meinen 11. Token zu kaufen. Ich würde mich natürlich auch freuen wenn ich den ein oder anderen Affiliate dazu gewinnen könnte. Ich werde versuchen euch genau so zu unterstützen, wie Ich es wurde. Ihr könnt auch gerne mit mir Kontakt aufnehmen, bevor ihr euch registriert.

 

22.01.2017 – Tag 11

Nach elf Tagen ist es nun endlich soweit. Ich kann meinen nächsten Token kaufen, ohne erneut zu investieren.

Gma Stand

Wie ihr sehen könnt bin ich sogar relativ spät dran. Getätigt habe ich den Kauf um 19:00 Uhr am Sonntag Abend.

Kauf von Token GMA

Beim Kauf gab es keinerlei Probleme. Ich konnte sofort mit dem eigenen Guthaben den Token kaufen und ihn auch gleich danach aktivieren.

Stand der Token GMA

Ich stehe nun also bei 11 Token. Am Tag 20 wird es mir möglich sein den 12. Token zu kaufen. Insofern der Kurs nicht plötzlich stark abweichen sollte. Meine Affiliates sind weiterhin bei null. Was ich verstehen kann, denn dies braucht seine Zeit. Ich möchte nur einmal Gründe dafür aufgreifen, warum es sich lohnen kann auch erst jetzt in GMA zu investieren. Der Grund warum nicht jeder GetMyAds nutzt ist folgender: Man weiß zwar, dass das System funktioniert aber eben nie wie lange. Die einen gehen das Risiko ein und die Anderen eben nicht. Genau dies war der Grund, warum ich selbst lange gezögert habe. GetMyAds war zu diesem Zeitpunkt schon ein Jahr alt. Irgendwann muss der Punkt kommen an dem die Auszahlungsbeträge höher sind als die der Einzahlungen. Dann wird es schwer für GMA auf dem Markt zu bleiben. Warum dieser Zeitpunkt aber voraussichtlich noch in weiter Ferne liegt versuche ich euch anhand folgender Stichpunkte zu erläutern:

  • GetMyAds lebt nicht nur davon, dass immer wieder neue Werbepakete gekauft werden, sondern auch von weiteren Einnahmen durch das Affiliate Marketing, dass das Unternehmen betreibt. Zudem kommen externe Einnahmen durch Google Anzeigen zustande -> Somit kann man das System von GetMyAds auch nicht wirklich als Schneeballsystem bezeichnen.
  • GMA übertreibt nicht und zahlt Provisionen nur bis zur zweiten Ebene aus, und überfordert sich somit nicht mit den Provisionsauszahlungen. Andere Revshare-Systeme zahlen Provisionen bis in die 4. Ebene und weiter aus, was die Lebensdauer eines Revshare-Unternehmens auf längere Zeit gesehen verkürzt.
  • Inzwischen ist Get my Ads zu einem 170.000.000,00 USD Unternehmen gewachsen (Stand Dezember 2016)
  • Die Mitgliederanzahl steigt stetig. Dies liegt auch daran, dass GetMyAds immer weiter expandiert. Nun ist GMA sogar in Indien und Brasilien vertreten.

Alles in allem macht das Team von GetMyAds bis jetzt alles richtig. Es wird nicht übertrieben und es wird versucht, dass jeder etwas vom Kuchen abbekommt. Begrenzte Auszahlungen, Provisonsauszahlung nur bis in die zweite Ebene und gutes Marketing führen dazu, dass es sich auch im Jahr 2017 noch lohnt in GetMyAds zu investieren.

 

31.01.2017 – Tag 20

Das Pay-Back System funktioniert weiterhin prächtig. Nach 20 Tagen konnte ich mir nun schon meinen 12. Token kaufen. Mein Kontostand sah folgendermaßen aus:

100dollar token

Diesmal war ich früher dran und habe kurz nachdem ich das Geld zusammen hatte den neuen Token gekauft. Der Traffic ist aktiviert und mein tägliches „passives Einkommen“ ist nun von 5 auf 6 Dollar gestiegen. (3 Euro verfügbarer Betrag/3 Euro Rebuy)

 

01.02.2017 – Tag 21

Und es hat sich was getan!! Ich habe meinen ersten Affiliate dazu gewonnen!

Erster Affiliate

Dieser hat gleich losgelegt und sich ein Werbepaket gekauft. Ich versuche derzeit mit ihm Kontakt aufzunehmen. Eine Willkommens-Email habe ich ihm bereits geschickt.

06.02.2017 – Tag 26

Spät in der Nacht ist es mir nun schon möglich meinen 13. Token zu kaufen. Dies verdank ich auch meinem Affiliate der nochmal einen Token gekauft hat. Durch die Provision konnte ich nun schon 2 Tage früher einen Token kaufen als gedacht.

Es wird demnächst einen neue Möglichkeit geben um Geld auszuzahlen, damit GetMyAds die große Anzahl an Auszahlungen bewältigen kann. Der neue Anbieter wird wohl My Mercury Card. Die Auszahlungen sollen so viel schneller gehen und vorallem nimmt es GMA einen großen, wenn nicht sogar den größten Teil der Arbeit ab!

14.02.2017 – Tag 34

Ich bin nun seit ungefähr einem Monat Mitglied bei GetMyAds. Phasenweise hatte ich echt bedenken. Vor allem in den letzten Tagen. Man hört beinahe nichts mehr über getätigte Auszahlungen. Außer das sie von „Pending“ auf „in Arbeit“ springen. Aber nachdem ich den neuen Newsletter heute gelesen habe, habe ich wieder ein gutes Gefühl und bin froh das ich mich für GetMyAds entschieden haben. Ich habe nun ungefähr 49 Dollar und bin fast soweit meinen 14. Token zu kaufen.

Jedoch verzichte ich darauf, um gemeinsam mit euch zu schauen, ob GMA immer noch auszahlt. Vor ca. einer Woche habe ich mich bei MyMercuryCard.com angemeldet und mein eigenes „E-Wallet“ angelegt. Es sieht sehr übersichtlich aus und die Registrierung an sich ist relativ simpel. Hier ein Bild vom Dashboard:

Die Auszahlung per MyMercuryCard ist ab heute möglich. Laut dem neuen Newsletter dauert es ca. 4 Tage bis das Geld auf dem E-Wallet ist. Die Auszahlungsgrenze liegt derzeit bei 1000 Dollar soll aber schon bald erhöht werden. Das Ziel von GMA ist es, dass in geraumer Zeit alle diese neue Auszahlungsmöglichkeit nutzen. Zur Sicherheit verlang MMC eine Kopie vom Ausweise sowie eine Kopie einer Rechnung. Diese habe ich bereits hingeschickt jedoch werden diese noch überprüft. Auszahlungen kann man schon ab 20 Dollar tätigen, was ein weiterer Vorteil ist. Ich zahle nun genau 20 Dollar aus um zu überprüfen ob GMA weiterhin auszahlt. Dadurch dauert es zwar länger bis ich meinen 14. Token kaufen kann, jedoch habe ich und und auch ihr danach die Gewissheit (oder eben nicht), dass man weiterhin an sein Geld kommt!

Auszahlung beantragt! Ich melde mich sobald sich etwas neues getan hat.

20.02.2017 – Tag 40

Wow! Es hat sich einiges getan. Als erstens zu meiner Auszahlung:

Leider muss ich euch mitteilen das ich die Auszahlung vor 3 Tagen abgebrochen habe. Dies liegt nicht daran, dass es mir zu lange ging, sondern daran dass MyMercuryCard seine Umkosten extrem erhöht hat. Um euch das zu verdeutlichen zeige ich euch folgendes Beispiel. Nehmen wir an wir zahlen 1000$ auf unser MMC-Konto aus. 1000 Dollar sind nach der Umrechnung 941,35 Euro. GMA überweist von diesen 941,35 € an MMC 909,94 €. Davon werden nochmal 18,27€ an Gebühren abgezogen. Somit ergibt sich ein Guthaben von 891,67 €. Will ich nun mein Geld von MMC auf mein Bankkonto überweisen beansprucht MMC 25€ oder 2,5% der Auszahlungssumme. Im Endeffekt bleiben mir also 866,67€ auf meinem Bankkonto. Die Gebühren für eine 1000 Dollar Auszahlung liegen also bei 31,41€ von GetMyAds und 43,27€ bei MMC. Dazu kommen noch Monatliche-Kosten von 4€ für das MyMercuryCard-Konto. Ich hoffe ihr versteht nun, warum das Auszahlen von 20 Euro keinen Sinn ergibt. Jedoch kann ich euch mitteilen, dass schon viele GetMyAds-User bestätigt haben, dass ihre Auszahlungen bei MMC angekommen sind. Auch Banküberweisungen kommen vereinzelt wieder an.

Nun zu meinem aktuellen Stand: Dadurch, dass ich die Auszahlung abgebrochen habe war es mir möglich einen neuen Token zu kaufen. Auch bei meinen Affiliates hat sich einiges getan. Ich habe nun schon 5 direkte Affiliates. Davon hat ein neuer bereits  3 Token gekauft, wodurch ich eine Provision von 18 Dollar erhielt. Damit konnte ich schon heute meinen 15. Token kaufen! Leider haben 3 meiner 5 Affiliates noch nicht auf meine Email geantwortet. Ich hoffe, dass diese das noch tun. Hier mein aktuelles Dashboard:


Meine direkten Affiliates wurden komischerweise noch nicht aktualisiert. Es sind derzeit aber 5 Stück.

05.03.17 Tag 53

Kurzes Update für euch 🙂 Mein Dashboard sieht so aus:

Ich habe 3 neue Partner, wovon einer Investiert hat. Einen neuen Token habe ich auch gekauft. Da die Auszahlungen über MyMercuryCard derzeit einigermaßen funktionieren möchte ich diese Gelegenheit nutzen und in die Defensive gehen. Auch wenn mehrere User Auszahlungen bestätigen bedeutet dies nicht, dass dies auch immer so bleibt. Ich will nun versuchen wieder an mein Geld zu kommen. Danach werde ich meine Taktik wieder ändern und in die Offensive gehen.

Ich wünsche euch bis zum nächsten Beitrag eine schöne Woche. Bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch jederzeit bei mir melden:

  • TD364 – Email: TD364-gma@gmx.de

AUCH BOCK DRAUF? MELD DICH AN!

 

Das könnte dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Manfred sagt:

    Hallo,

    ich bin nun schon 6 Monate dabei, aber ich habe noch keinen Affiliates dazugewonne, obwohl ich jedesmal meinen GMA Provisionslink eingebe, und mit Viralmails für mich werbe. Wie hast du es geschafft zusätzliche Member mit an Board zu bekommen?

  2. Matthias sagt:

    Wen es interessiert… Ab 01.05.2017 git es eine neue Kryptowährung aus der CH.
    Für alle die von Anfang an dabei sein wollen:
    http://newblockchain.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.