Überall Finanzruinen.

Grieschenland muss noch mehr sparen. Die Bürger retten ihr Geld auf ausländischen Konten, weil sie Angst haben über Nacht würde die Regierung die alte Drachme wieder einführen. Kein dummer Gedanke… im Ansatz… aber besser wäre es wohl die letzten vorhandenen Euros in Sachwerte umzutauschen, da auch die Auszahlung der Griechen-Euros wohl nur noch in Drachmen erfolgen wird, sollte es erstmal soweit sein.

Die USA spielen weiterhin BIGBOSS und tun so als wär nix los. Schulden sind denen mittlerweile egal, drücken aber mächtig den Schuh. Was tut man wenn der Schuh drückt und zu klein ist??? Richtig neue kaufen… Nicht so die Freunde in den USA… die haben ein Zaubermittel erfunden mit dem man den Schuh einfach ein Stück größer machen kann. Das ganze nennt sich Schuldenobergrenze und muss ständig neu verhandelt und im Kongress vorgebracht werden. Dort streitet man sich dann ein bisschen darüber um am Ende einen noch viel größeren Schuh geschaffen zu haben als es ihn jemals gab. So passen auch die inzwischen viel zu groß gewordenen Füße der Militärausgaben hinein.

Die UN findet das ganze aber bisschen zu pompös und warnt nun auch davor das der Dollar den Bach runter geht. Recht hatse! Ein Zusammenbruch des Dollars ist eine Frage der Zeit und des Vertrauens derer, die noch Dollarnoten halten. China hat z.B. ne nicht unerhebliche Menge von den grünen Zetteln im Keller liegen und würde diese nur zu gern wieder los werden. Sollten auch andere Länder auf die Idee kommen und massiv Dollar verkaufen, dann wirds eng für Onkel Sam.

Derweil fand eine Korrektur bei Silber statt, die hoffentlich alle zum Nachkaufen genutzt haben. Inzwischen geht es wieder aufwärts, und die obigen Nachrichten feuern den Preis weiter an. Solange keine Lösung für das Ende der Schuldenberge in Sicht ist, wird sich daran auch nichts ändern.

Man kann nun mal keine wilden Partys feiern, Sex und Drogen verteilen, und dann hoffen das man dafür nicht zahlen muss. Das können nur einige Versicherungen, und die werden von ihren Kunden dafür bezahlt. Also alles halb so wild.

Das könnte Dich auch interessieren …