Griechenland an der Leine der EU

Griechenland ist so verschuldet das jetzt Mutter EU die Zügel in die Hand nimmt um das Land kontr kontrolliert in den Abgrund zu manövrieren.  Wir erinnern uns an die Aufstände in Griechenland im letzten Jahr. Damals gabs noch keinen öffentlichen Schuldenberg. Das hat sich nun geändert… spannend wie es da weitergehen wird. Die Revolten werden sicher nicht lange auf sich warten lassen, da die Regierung gezwungen ist harte Sparmaßnahmen durchzusetzen. Dies wird auch zu Steuererhöhungen und Sozialkürzungen führen. All das was das Volk also so richtig geil findet.

Nun will man also ferngesteuert aus Brüssel die Finanzen Griechenlands steuern. Das in Brüssel nur Profis sitzen die es richtig drauf haben, wissen wir ja schon. Wie schnell Sie es allerdings schaffen werden Ihre Kompetenz diesmal unter Beweis zu stellen bleibt abzuwarten. Der Euro wird weiter geschwächt durch die Griechenland-Pleite. Es kommen noch weitere solcher News da bin ich mir ziemlich sicher. Spanien und auch Portugal sowie Italien können sich im Moment noch gut hinter Athen verstecken. Doch auch diese Länder werden demnächst in den Fokus der EU rücken.

Das könnte Dich auch interessieren …

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei