Don Merkel und Sancho Schäuble gegen die Märkte.

Deutschland kann was sonst niemand kann. Leerverkäufe verbieten, einfach mal so, aber nicht bei allen Titeln sondern nur da wo´s weh tut. Also Banken, Versicherungen und natürlich Staatsanleihen. Das ist so als würde man beim Sackhüpfen allen anderen einen Stein in den Sack packen und man selbst hat keinen Sack der einem beim vorwärtshüpfen behindert. Schöne Sache das!

Aber eigentlich macht so ein Verbot für Leerverkäufe nur dann Sinn wenn es Global bei allen Titeln gemacht wird. Was damit versucht werden soll ist klar. Die bösen Spekulanten in Ihren Bänker-Mühlen sollen darin gehindert werden den ach so tollen Euro weiter in die Knie zu zwingen. Doch irgendwie scheint auch dieses Mittel zu verpuffen. Aus allen Ecken Europas kommt Kritik für diese Aktion und keiner will mitspielen. Dem Euro hats auch nicht wirklich geholfen. Dafür sind aber alle Börsen blutrot gefärbt und auch der Dax ließ sich davon nur negativ beeindrucken.

Es Kampf gegen Spekulanten ist eben nicht mit Hauruck-Aktionen zu gewinnen bei denen man allein kämpft. Hier ist mehr gefordert Don und Sancho.

merkel

Das könnte Dich auch interessieren …

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
dahool23uxmadexmyxdayDon Merkel und Sancho Schäuble gegen die Märkte. - Krisenland Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] steigt von einem Hoch zum nächsten. Zum Artikel Geschrieben von dahool23 um 22:26 | Kommentare (0) | Trackbacks (0) 4 Klicks […]

uxmadexmyxday
Gast

Wow, Schäuble auf dem Bild, echt Spitze !
Ich glaube ich muss mehr mit PS ueben!
U made my day,
Antonia